Blog

Leinen, ein Wunder der Natur zum Wohlfühlen

ecomü ist Ihr Leinenwäsche-Spezialist. Und an dieser Stelle sollten wir vielleicht ein Paar Worte darüber verlieren, warum wir so sehr für Leinen begeistern und es für ein kleines Naturwunder halten.

Ausschlaggebend sind hier mehrere Gründe. Sie alle liegen begründet in den Eigenschaften, die die Flachsfaser durch ihre Beschaffenheit auf natürliche Weise aufweist: Sie ist umweltfreundlich und ressourcenschonend, sie ist praktisch und pflegeleicht, sie ist angenehm auf der Haut und sie ist langlebig.

Aber schauen wir uns einfach all die wunderbaren Eigenschaften von Leinen in unserer kleinen Leinenkunde einzeln an.

Leinen – einmalige Haptik und edler Look

Leinen zeichnet sich immer, ob gebügelt oder an der Luft getrocknet, durch eine fantastisch lässige Optik und eine ganz wunderbare, unnachahmliche Haptik aus. Es sind die langen Flachsfasern selbst, die dieses weiche und zugleich griffige Gefühl schaffen. Leinenwäsche ist immer ein sinnliches Erlebnis.

Aufgrund ihrer besonderen Textur, die zugleich luxuriös, natürlich und gemütlich wirkt, passt sich Leinenwäsche jedem Einrichtungsstil an und schafft stets eine elegante und behagliche Atmosphäre.

Leinenliebhaber schätzen dieses Material aber auch aufgrund seiner ganz besonderen, der Flachsfaser von Natur aus eigenen Wohlfühl-Eigenschaften, die keine anderen Natur- oder Kunstfasern besitzen und die wir Ihnen im Folgenden auch noch kurz vorstellen möchten.

Leinen, ein Wunder der Natur zum Wohlfühlen

Warum auch wir bei ecomü die wertvolle Flachsfaser ganz besonders lieben, sind ihre außergewöhnlichen Wohlfühleigenschaften. Welche genau?

Leinen ist von Natur aus atmungsaktiv, robust bis reißfest, flusenfrei und sogar leicht antistatisch. Dank der natürlichen glatten Beschaffenheit der Flachsfasern schmutzabweisend, hat Leinen zudem auf natürliche Weise, also ohne jegliche zusätzliche chemische Behandlung, bakterizide Eigenschaften. Dadurch wird es auch geruchshemmend.

Leinen ist zudem auch noch ein wahrer Wellness-Stoff! Die Oberfläche der hochwertigen, sorgfältig verarbeiteten Leinenwäsche ist angenehm weich, fein texturiert und anschmiegsam zur Haut, während der Stoff an sich sehr formstabil bleibt.

Aber das ist nicht alles, denn Leinen hat noch eine fantastische temperaturregulierende Eigenschaft dank er hohen Wasseraufnahmefähigkeit der Fasern. Im Sommer fühlt sich Leinenwäsche nämlich äußerst angenehm kühlend an, während sie im Winter leicht wärmend wirkt. Aus all diesen Gründen greifen übrigens auch Menschen mit sensibler Haut sehr gern zu Leinen.

Auch „altert“ Leinen sehr schön. Ihre Leinenwäsche wird nämlich mit jeder neuen Wäsche weicher und fühlt sich immer kuscheliger, softer und glatter an.

Noch ein Wort über Flachs

Leinen wird aus Flachs gewonnen, und diese hübsch blühende traditionelle Kulturpflanze ist ein vielseitiger kleiner Überlebenskünstler.

Als eine Pflanze, die so gut wie überall auf der Welt gedeihen kann und kaum Ansprüche an Böden hat, braucht der Flachs nur wenig Wasser und ist dank der natürlichen Robustheit kaum auf Dünger oder Pestizide angewiesen; ein zu hoher Düngereinsatz kann die Faserqualität sogar schädigen. Durch die industrielle Verarbeitung der Baumwolle eine Zeitlang verdrängt, gewinnen der Flachs und daraus gewonnenes Leinen heute im Rahmen der nachhaltigen, gesundheitsorientierten Lebensweise zunehmend an Bedeutung.

Und, wie schaut es aus: Mit welcher Eigenart dieses Naturwunders haben wir Sie für Leinen begeistern können?

Add to cart